Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

0

Mehr Ansichten

Kiste Finkenwerder Herbstprinz (Bio)

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

18,99 €
Inkl. 10,7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Schnellübersicht



Der Finkenwerder Prinzenapfel wurde um 1860 von Carsten Benitt auf der Elbinsel Finkenwerder gefunden. Er war einst an der Niederelbe weit verbreitet, heute beschränkt sich die Anbaufläche leider nur noch auf wenige Hektar. Unser Obsthof ist einer der letzten Anbauer dieser Apfelsorte. Finkenwerder Herbstprinzbäume können sehr alt werden, wir haben welche, die ungefähr 80 Jahre alt sind. Herbstprinzäpfel gedeihen besonders gut in kühlen feuchten Regionen und auf schweren Böden, sie sind sehr robust, frost- und krebswiderstandsfähig und im Übrigen auch für Hausgärten im Norden Deutschlands bestens geeignet!
ODER

Details

Die Früchte sind meist groß und kegelförmig, länglich, teils rot gestreift. Sie haben weißes festes Fruchtfleisch, ein harmonisches Zucker-Säureverhältnis und eine kräftige Würze. Dieses Aroma bleibt auch bei der Verarbeitung erhalten und kann sich dabei sogar besonders gut entfalten, zum Beispiel im Apfelsaft oder als Dörrobst. Der Finkenwerder Herbstprinz ist also etwas für Apfelkenner! Er ist von der internationalen "Slow Food" Bewegung als eines der ersten Produkte aus deutschen Landen in die "Arche des Geschmacks" aufgenommen worden. Slow Food möchte damit die Aufmerksamkeit auf eine einzigartige historische Apfelsorte des norddeutschen Obstbaus lenken.

Natürlich handelt es sich um zertifizierte Bio Äpfel!

Zusätzliche Information

Lieferzeit 2-3 Tage
Gewicht (kg) 6,5